Snickers Torte

Snickers Torte Rezept

Wie der Riegel, aber noch viel besser. Und vor allem ist sie selbst gemacht – Snickers Torte im XXL Format. Mit meinem Rezept bereitest du diesen Kuchen mit nur wenigen Zutaten und relativ schnell zu. Vor alle, kann der Backofen mal aus bleiben. Wäre doch eine ideale Backidee für den nächsten Kindergeburtstag!

Liebst du auch den Geschmack von Snickers?

Wie war gleich der Werbespruch: Du bist nicht du, wenn du hungrig bist? Warum dann nicht diese köstliche Kombination aus Erdnüssen, Schokolade, Erdnuss- Creme und Karamell als XXL Format zum Nachmittagskaffee servieren.
Du liebst es süß und stehst auf Karamell, dann ist dieses Rezept für Snickers Torte ein Muss! Probiere also unbedingt aus!

Dass Karamell und Erdnüsse eine geniale Kombination sind, beweist diese Torte. Und dass schöne daran ist, dass sie ohne großen Aufwand und ohne Backofen zubereitet ist.

Snickers Torte Rezept

Erdnuss trifft auf Karamell und Schokolade- was für eine leckere Kombination! Keine Angest vor dem Karamell!

Karamell selbst herzustellen war für mich lange ein Grund, die Torte immer aufzuschieben. Ich habe immer Angst gehabt, dass sie entweder zu hart wird oder sie bitter wird. Hoffentlich bekomme ich die richtige Konsistenz für eine standhafte Cremeschicht auf meiner Torte hin? Aber dann habe ich es versucht und festgestellt, so schwer ist es doch gar nicht. Man muss nur aufpassen und nicht derzeit was anderes machen. Ich kann euch sagen, es hat geklappt. Die Karamellschicht war nicht hart, sondern so wie ich es mir vorgestellt. Eine Snickers Torte wie der Riegel in Klein.

Snickers Torte Rezept

Snickers Torte - so einfach ist die Zubereitung!

Zuerst zerkleinerst du den Löffelbiskuit entweder mit dem Nudelholz oder wie ich in einem Zerkleinerer. Nur noch Kakao und flüssige Butter hinzugeben und vermengen, schon hast den Boden fertig für deine Kastenform, die dann während du das andere zubereitest in Kühlschrank kommt. Als nächstes stellst du die Zutaten für die Karamellschicht laut Rezept zusammen und stellst sie auch nach meiner Anleitung her. Während diese ein wenig abkühlt, kommt die Creme an die Reihe. Hier schlägst die Mascarpone mit Erdnussbutter, Puderzucker, Stärke und Vanilezucker cremig. Dann nur noch die Schlagsahne mit Sahnesteif steif schlagen, unterheben und schon ist auch die zweite Füllung fertig. Die Kastenform mit dem abgekühlten Löffelbiskuitboden wird mit der Mascarponecreme bestrichen und darauf kommt das Karamell. Auf dem Karamell habe ich noch Erdnüsse verteilt.
Die Karamellschicht habe ich mit 50 g geschmolzene Kuvertüre bedeckt und alles kühl gestellt. Nach ca. 2 bis 3 Std. Kühlzeit kann der Kuchen aus der Kastenform und mit Schoko-Glasur überzogen fertig. Jetzt muss die Snickers Torte bis zum Servieren kühl gestellt werden, dann die Glasur auch fest ist. Das Längste an der Snickers Torte sind die Kühlzeiten, ansonsten ist sie wirklich easy gemacht.

Für alle Snickers-Fans sehr zu empfehlen!
GUTES GELINGEN!

Snickers Torte Rezept

Snickers Torte

Simone
Rezept für eine Snickers Torte ohne Backen mit Erdnuss- Mascarpone Creme und Erdnuss- Karamell
5 from 4 votes
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten

Kochutensilien

  • 1 Kastenform

Zutaten
  

Boden

  • 130 g Löffelbiskuit
  • 1 TL Kakao ungesüsst
  • 50 g Butter weich

Erdnusskaramell

  • 100 g Zucker
  • 50 ml Sahne
  • 40 ml Milch
  • 20 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 80 g gehackte Erdnüsse ungesalzen

Creme

  • 250 g Mascarpone
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 Pck Sahnesteif
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 30 g Puderzucker gesiebt
  • 1 TL Speisestärke
  • 50 g Erdnusscreme
  • 50 g Erdnüsse ungesalzen

Kakaoschicht

  • 100 g Kuvertüre Vollmilch
  • 20 ml Schlagsahne

Glasur

  • 150 g Kuvertüre Vollmilch
  • 100 ml Schlagsahne

Anleitungen
 

  • Kastenform mit Backpaier auslegen.
    Für den Boden Löffelbiskuit fein häckseln und mit Kakao und sehr weicher Butter vermengen. Masse auf den Kastenform verteilen undmit einem Löffel oder Glas fest andrücken. In Kühlschrank stellen.
    130 g Löffelbiskuit, 1 TL Kakao ungesüsst, 50 g Butter weich
  • Für die Creme Mascarpone mit Puderzucker, Erdnussbutter, Speisestärke und Vanilezucker cremig schlagen.
    Schlagsahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter Mascarponecreme unterheben. Auf gekühlten Boden verteilen und wieder kühl stellen.
    250 g Mascarpone, 200 ml Schlagsahne, 1 Pck Sahnesteif, 1 Pck Vanillezucker, 30 g Puderzucker gesiebt, 1 TL Speisestärke, 50 g Erdnusscreme
  • Für das Karamell den Zucker mit der Milch in einem kleinen Topf geben und auf mittlerer Hitze erwärmen bis sich der Zucker gelöst hat und das Karamell leicht bräunlich wird. Achtung NICHT WÄHRENDESSEN UMRÜHREN! Dann die Schlagsahne und Butter unter Rühren zugeben. Solange Rühren bis sich keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Prise Salz und gehackte Nüsse unterheben. Etwas abkühlen lassen und auf Mascarponecreme vorsichtig verteilen. 50 g ungehackte Erdnüsse darauf verteilen.
    100 g Zucker, 50 ml Sahne, 40 ml Milch, 20 g Butter, 1 Prise Salz, 80 g gehackte Erdnüsse ungesalzen, 50 g Erdnüsse ungesalzen
  • 100 g Kuvertüre klein hacken. 20 ml Schlagsahne erwärmen, Kuvertüre hinzugeben und rühren bis die Kuvertüre in der Sahne geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen und über die Karamellschicht streichen. Für 3 Stunden in Kühlschrank stellen.
    100 g Kuvertüre Vollmilch, 20 ml Schlagsahne
  • 100 ml Schlagsahne erwärmen und 150 g klein gehackte Kuvertüre darin schmelzen. Etwas abkühlen lassen.
    Snickers Torte aus Kastenform nehmen, Backpapier entfernen und Torte mit Schokoganache übergießen. Kühl stellen bis Ganache fest ist.
    150 g Kuvertüre Vollmilch, 100 ml Schlagsahne

Empfohlene Artikel

4 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Nachgebacken, hat super geklappt. Mein Kind war begeistert.

  2. 5 Sterne
    Sieht cool aus, habesie nachgebacken, schmeckt mega

  3. 5 Sterne
    Super geeignet für ne Kinderparty

  4. 5 Sterne
    Mal ne schöne Idee .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




[instagram-feed]
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner